Herz und Seele heilen

“Vergebung und Lebenskraft”

Die Hand Gottes zur Heilung des Herzens

“Lieber Sascha,
mein Herz und meine Seele sind tief erfüllt von dem Schauen in eine Welt die kaum mit Worten zu beschreiben ist. –Sabine–

Du hast mit deiner Güte, deiner Liebe und deiner Weisheit soviel in mir und auch all den anderen bewegt, was ich bisher noch bei keiner Ausbildung/Seminar so intensiv und in so kurzer Zeit erfahren durfte. —Petra—

Trotz großer Müdigkeit konnte mein Körper nicht schlafen, überschwemmt von einer Hitze und Kraft, die ich noch nie so spüren durfte.
Mitten in der Nacht wurde mein Zimmer von Brotduft erfüllt. — Sabine—

“Diese Berührtheit ist mit nichts zu beschreiben und kann mit nichts verglichen werden.
Es fließen einfach Tränen der Dankbarkeit und Freude…, danke”. — Ingeburg—

“Herz und Seele heilen”

“Vergebung & Lebenskraft”
spirituelles Heilen – ein Erfahrungsworkshop

Das VergebungsSeminar „Herz und Seele heilen“ ist für alle Menschen gedacht, die Erleichterung von alten, lebenshemmenden Elementalen (lebensbehindernde Kräften) durch Vergebung nicht nur verstehen, sondern auch selbst erfahren möchten und ebenso der heilende Wirkung der Lebenskraft gewahr werden wollen.

Gebete:
Durch unterschiedliche Gebete der Vergebung und Mithilfe unseres Schöpfers, wirkt der Teilnehmer
auf seine eigene Seele ein und erlernt durch das vergebenden Gebet, Gnade und Erleichterung zu erwirken.

In liebevoller Weise erlernen die Teilnehmer die wohltuende und befreiende Kraft der Vergebung auch für ihre Mitmenschen einzusetzen und somit, Versöhnung mit Seelen im Jenseits, wie im Diesseits zu erreichen.

Erfahrungen:
Das
Erfahren und fühlen von Engeln und geistigen Wesenheiten, die unterstützend zur Seite stehen ist für viele Teilnehmer möglich und

erfahrbar. Erfahrung dieser Art ziehen eine tiefe Heilung der Seele nach sich. Kühle Winde und heilige Düfte zeugen von der Präsenz der Wesenheiten. So bedeutet das Wahrnehmen von Rosenduft Gnade für die Seele.

Immer wieder sind Menschen in der Lage Gotteserfahrungen zu machen, die häufig einer christlichen, religiösen Trance vorausgeht und ein Erkennen und wieder erinnern bedeutet.

Das Seminar hat eine sehr tiefe Wirkung und diese ist oft noch Wochen später spürbar.

Was ist das Ziel im Seminar?

Ziel des Wochenendes ist es, das eigene innere Licht wieder mehr frei zu legen, dieses zu fühlen und zu erleben. So ist es das Wiedererleben des Licht Gottes in uns, welches dem Menschen das Gott – und Urvertrauen zurückgibt und ein authentisches, selbstbestimmtes Leben wieder möglich macht.

Was bedeutet Hilfe durch die geistige Welt?

Durch die Hilfe der himmlischen Instanz und der geistigen Welt kann durch die Vergebung so viel Licht in der Seele freigesetzt werden, dass auch ein spontaner Anstieg der Lebenskraft erfahren werden kann. Lichterscheinungen, Visionen, sowie das Auftreten von heiligen Düften, wie Rose, Sandelholz und Weihrauch sind keine Seltenheit und auf die Helfer der geistigen Welt sowie auf die Gnade Gottes zurückzuführen.

Für Therapeuten und Heilungssuchende

Das VergebungsSeminar richtet sich an Menschen, die Heilung suchen und ihr eigenes Heilwerden anstreben.
Es bietet aber auch für Therapeuten und Heiler, die ihren Klienten über die Vergebung tieferen Zugang zu sich selbst verhelfen möchten, sehr gute Möglichkeiten an, die Vergebung tiefer zu verstehen und Heilungsmethoden kennenzulernen, zu vertiefen und in der eigenen Praxis anzuwenden.

Im Seminar werden Mediationen im stehen und sitzen durchgeführt teilweise werden diese mit “lauter” Musik begleitet.

Wichtige Information zur Kenntnisnahme:

Ferner weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Einzelsitzung genauso die Teilnahme an einem Vergebungs-Seminar oder einer Meditation keinesfalls den Besuch eines Arztes ersetzen kann. Genauso wie es dessen Diagnose und Behandlung nicht ersetzt. Mit anderen Worten die vom Arzt verschriebene Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht abgesetzt werden.

Kurzum der Teilnehmer nimmt diese wichtigen Informationen zur Kenntnis. Entsprechend setzt die Teilnahme an einem VergebungsSeminar eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraussetzt. Infolgedessen übernehme ich (der Teilnehmer) die volle Verantwortung für Handlungen während und nach den Veranstaltungen. Obendrein stelle das Seminar wie das Team von jeglichen Haftansprüchen frei.