Telefonsitzung

Herz & Seele heilen

Im Moment besteht eine Warteliste für Telefontermine & Einzelsitzungen.
Die nächsten Termine sind wieder ab Anfang Januar 2018 möglich und werden entsprechend des Einganges mitgeteilt.

Ziel der Telefonsitzung ist es dem Klienten zu helfen, alte, störende Themen zu erkennen und durch die Vergebung zu lösen.

Während der Telefonsitzung erörterst du Sascha deine Lebenssitutation. Dabei ist es ganz gleich, was es ist, dass dich im Moment belastet. Sascha hat die Fähigkeit medial zu erfassen, wo die Verletzungen erfahren wurden, was der Grund für den Burnout oder sonstige Ursachen war und ist.
So kann es sein, dass auch alte Leben gesehen werden. Oftmals sind ganz andere Umstände die Ursache für Verletzungen an Herz und Seele als es vordergründig erscheint. Lebenssituationen können geklärt werden und Klarheit sowie Verständnis sind für den Teilnehmer erfahrbar.

Die Hand Gottes zur Heilung des Herzens

Hilfe durch die geistige Welt

Sascha lässt sich in der Telefonsitzung von der geistigen Welt leiten. So wird der Klient von Sascha zur Ursache seiner Störung geführt, dies hat immer mit Verletzungen an Herz und Seele zu tun. An diesem Punkt der Erkenntnis wird dann über die Vergebung und das Gebet die Situation neu bewertet. Alte verletzte Beziehen können heilen.

Die Seele des Klienten, sowie der Klient selbst kann die Ursache erfassen und kann über die Vergebung Erleichterung erhalten. Sascha betet gemeinsam mit dem Klienten um Vergebung und führt den Klienten somit sanft über die Brücke des Herzens, dem Ort der Vergebung.
Der Klient fühlt nach einer Telefonsitzung häufig starken Frieden, Erleichterung Klarheit und tiefgreifende Erkenntnis.

Telefonsitzung

  • Vergebung erfahren
  • Beziehungen heilen
  • Lebensumstände besser verstehen
  • Erleichterung und Frieden fühlen
  • Gottverbundenheit fühlen
  • Vertrauen und Mut stärken
  • Klarheit erlangen
  • Frieden fühlen
  • Die Telefonberatung dauert ca.60 Min. und kostet 85 EUR.

    Wichtige Information zur Kenntnisnahme:

    Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine Einzelsitzung und die Teilnahme an einem Vergebungs-Seminar oder einer Meditation keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen Diagnose und Behandlung ersetzen kann. Vom Arzt verschriebene Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht abgesetzt werden.
    Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass die Teilnahme an einem Vergebungs-Seminar-eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraussetzt. Auch übernehme ich (der Teilnehmer) die volle Verantwortung für Handlungen während und nach den Veranstaltungen und stelle das Seminar wie das Team von jeglichen Haftansprüchen frei.