Ho’oponopono und die Auflösung von negativen Energien


Hooponopono und die Auflösung von negativen Energien.
Wie gehe ich mit negativen Inhalten von Emails, Botschaften und Bildern um, die Informationen enthalten wie:

• Atommüllskandal
• Ölkatastrophe am Golf von Mexiko
• Krieg
• Elend
• Irrsinn und Wahnsinn dieser Welt.
• Weltuntergang

Diese Informationen bestehen aus einer Energie, die meist negativ auf uns wirkt.

Und genau um diese Energie geht es!
Es geht um die negative Energie, die Angst Wut, Unverständnis, Schuld, Mangel und vieles mehr verursacht.

Das diese Energien Dich erreichen, hat eine Ursache, nämlich die, das Du irgendwann einen Impuls dazu gesetzt hast.
Nach dem „Geistigen Gesetzt der Resonanz“ kommt sämtliche Energie die Du jemals ausgesandt hast, zu uns/Dir zurück.

Es ist jetzt die Frage wie wir auf die Informationen, die wir einst selbst aussandten, nun reagieren:
Weiterhin mit Angst undSchrecken oder wollen wir diese Energie mit einem Ho’oponopono auflösen?

Also, wie reagieren wir auf Mails oder negative Bilder und Botschaften im Allgemeinen?
Auch auf negative Energien im zwischenmenschlichen Bereich, mit der Familie, dem Job etc….es kann auch nur ein kurzes Zwiegespräch sein.
Die negative Energie ist darin enthalten.

Was fühlst Du, wenn Dir Bilder gezeigt werden wie:

• von einem Kind dem gerade die Hände abgehackt wurden
• Ein Delfin der elendig im Öl erstickt
• Wenn Du von der Zündung einer Atombombe hörst

…was fühlst Du dann?

Bist Du in der Lage Liebe, Frieden oder Mitgefühl zu empfinden,mit Hooponopono zu vergeben?
Oder ist es eher: Wut, Unverständnis, Zweifel, Ohnmacht?

Das genau ist der Trick der negativen Energie, sie bindet dich immer und immer wieder. Es ist die Herausforderung für uns alle, die negative Matrix zu überwinden, und sie zu heilen.

Was ist die negative Matrix?:

Ganz einfach! Es ist die Minus – Energie in der Polarität!
Sie nährt sich von langsam schwingenden Wellen wie Angst, Wut, Hass, Schuld, Zweifel Misstrauen, Besorgnis, Druck und Ohnmacht.
Dieses Energiefeld bleibt solange aufrecht erhalten, wie Du, wir, ich, die Menschheit, dieser Energie Resonanz geben.
Solange sie etwas zu fressen erhält bläht sie sich weiter auf. Ein Fass ohne Boden. Da beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz.

Es handelt sich dabei um ein Energiefeld, das wir alle mit erschaffen haben. Ho’oponopono befreit alle Alten Muster.
Das ist auch nicht weiter schlimm. Es ist einfach so: Eine Tatsache.

Warum das so ist?
Warum dieses Elend?:

Ganz einfach, Du bist es selbst!
Besser gesagt es ist der Teil von Dir für den Du vergessen hast die Verantwortung zu übernehmen.
Nennen wir diesen Teil, Deine dunkle Seite oder Deine schwache Seite.

Im Universum gibt es nur Plus und Minus, sonst nichts.

Darüber hinaus null = absolute Liebe.
„Die unsichtbare, unberührbare Brise, jener unerklärliche Funke der Schöpfung, das ICH!
Unabhängig von Raum und Zeit.

Was auch immer Du für eine Bezeichnung nehmen magst, die absolute Liebe ist = Gott, die Urquelle allen Seins, Akua, Jesus, Buddha oder…was auch immer.

Sicherlich magst Du jetzt denken: „Wenn die Minus Energie so unerträglich ist, ja dann sollten wir doch alle ins Plus gehen“!

Irrtum! Plus ist nur das Gegenteil von Minus und hilft nicht.

Der einzige Weg, die Polarität zu überwinden, ist….wir müssen das Plus und Minus aufheben, mit Vergebung und Ho’oponopono ist es möglich.
Das geht nur über Null oder das Nullpotential = Liebe, nicht die Liebe der Welt, sondern die Liebe des ICH oder ICH BIN!

Wie kommen wir in diese Liebe des Null?

Mit Ho’oponopono und durch:
• 100% Verantwortung
• Vergebung
• Dankbarkeit

Sei Dir bewusst, alle Unstimmigkeiten, also alles mit dem Du in Resonanz gehst in Deinem Leben, ist nur dazu da, um von Dir geheilt zu werden,vielleicht mit Vergebung und Ho’oponopono.
Es ist Deine dunkle Seite. Deine eigene Angst.

Wie können wir das ändern?

Es ist an der Zeit die Verantwortung für den dunklen Teil in Dir zu übernehmen, zu 100%.

Stell Dir bitte mal vor, diese negative Energie wäre ein kleines Kind, das sehr darunter leidet, negativ zu sein.
Und sagen wir mal, es sitzt sehr oft einsam irgendwo und weint bitterlich, weil niemand da draußen ist, der die Verantwortung mit Hooponopono übernimmt, um ihm zu helfen.
Dieses kleine Kind kann nicht aus seiner Haut und benötigt dringend Hilfe.
Sobald es irgendwo auftaucht, wird es mit Angst und Schrecken empfangen.
Wo auch immer es erscheint, die Menschen verachten es.
Sie reagieren mit Unverständnis, Wut, Angst, Schuldzuweisung, Zweifel, Ohnmacht und Druck.
Nur sehr wenige bringen ihm Trost.
Es hasst sich dafür selbst und fühlt sich schuldig.

Es ist wie mit dem herzensguten Riesen, der sich nach nichts mehr sehnt, als von den Menschen geliebt zu werden. Aber wo auch immer er auftaucht, laufen die Menschen weg. Er erntet nur Furcht und Schrecken. Am Ende glaubt er wirklich er sei ein Monster und leidet bis an sein Lebensende, Ho’oponopono kann ihn befreien.

Sagen wir mal das Kind ist dein eigenes Inneres Kind. Sagen wir mal, das Innere Kind bist Du selbst im Alter von 4- 6Jahren. Es leidet für etwas, dass es nie getan hat.

Du/wir hast die Verantwortung abgegeben und Du hast nicht mehr darüber nachgedacht welche Form von Energie Du verteilst. So konnte die negative Energie überhandnehmen. Dein Inneres Kind ist Träger der negativen Energie.

Angenommen Du wärst der Vater oder die Mutter dieses kleinen Kindes.
Wäre es nicht sinnvoll, sehr sanft und behutsam sich diesem kleinen süßen Geschöpf zu nähern?
Ihm die Tränen aus seinem dreckigen Gesicht zu wischen, es vorsichtig und ganz zart bei der Hand zu nehmen und zu sagen: „Fürchte dich nicht, ich passe jetzt auf dich auf! Und kannst Du dir vielleicht vorstellen, dass das Kind im ersten Moment nicht das große Vertrauen zu Dir hat?
Ist es nicht so, dass Du dich über eine ewige Zeit nicht darum gekümmert hast.

So gehe in die Verantwortung mit Ho’oponopono und nimm die Sache ernst.
Versuche auf eine sanfte und liebevolle Art Dein Inneres Kind davon zu überzeugen, dass Du die Verantwortung trägst für den ganzen Müll.
Für alle negativen Momente und Situationen die sich Dir Tag für Tag in den Weg stellen. Zeige Deinem Inneren Kind, das Du etwas änderst.

Was Du änderst?

Mit Ho’oponopono heilst du Dein inneres Kind! In dem du es tröstet mit den Worten:

Es tut mir Leid!
Bitte verzeih mir
Bitte vergib mir
Ich danke Dir
Ich liebe Dich
Es ist vollbracht!

Wann immer etwas negatives, eine negative Emotion, ein negativer Gedanke oder eine negative Situation sich dir in deinem täglichen Tun zeigt.
Bitte übernehme die Verantwortung mit dem vergebenden Gebet Ho’oponopono und spende Deinem Inneren Kind den Trost, es braucht dich so sehr….es sehnt sich so sehr nach Deiner Liebe und Zuwendung.

Bei diesen Worten…

Ich lieb Dich
Danke
Bitte verzeih mir
Es tut mir leid
Es ist vollbracht

…handelt es sich um die alte hawaiianische Vergebungstechnik Ho’oponopono.

Übernimm die Verantwortung für alles in Deinem Leben.
Du bist es auf den Du gewartet hast.
Heile Dich und heile die Welt.

Sascha Ansahl
Ho’oponopono ein sicherer Weg in die Freiheit…

9 Kommentare
  1. jovita
    jovita says:

    vielen dank für diesen wunderbaren text – das bild mit dem inneren kind hat mir
    die umfassende bedeutung von hooponopono erschlossen.

    herzlichst jovita

    Antworten
  2. nicole eggers
    nicole eggers says:

    Ho´oponopono ist durch Zufall in mein Leben getreten.Es hat nach 7 Tagen schon mein Leben verbessert.Ich fühle Liebe und unendliche Dankbarkeit.Vielen Dank auch für diesen Bericht.Er wird mir helfen Ho noch besser umsetzen zu können.
    Alles Liebe,Nicole

    Antworten
    • Sascha
      Sascha says:

      Lieben Dank für Deine Mail.

      Ich wünsche Dir viel Kraft und Erfolg weiter zu vergeben.

      Und stecke so viele an wie es gerade geht 🙂

      Mit dem Herzen denken und dem Verstand fühlen.
      Alles Liebe
      Sascha

      Antworten
  3. Jana Stattelmann
    Jana Stattelmann says:

    Lieber Sascha,
    deine Worte sind besser wie Medizin. Danke, dass ich dich kennen lernen durfte. Schön dass du dein Wissen weitergibst:-)) Mach weiter damit: erhelle wieder die Wirklichkeit der Menschen mit deinem Sanftmut. So erwecken wir die Menschen, so befreien wir die Welt von Dunkelheit und geistiger Kälte, so heilen wir die Welt!
    Danke für die heilsamen herzerfrischenden Stunden!
    Ich segne dich in Liebe und Freundschaft!
    Lichtvolle Grüsse
    Jana

    Antworten
  4. Birgit K.
    Birgit K. says:

    Lieber Sascha,

    die Webseite gefällt mir sehr gut.
    Ich kenne Ho òponopono schon ein bischen-mache seit kurzem die Heilerin-Ausbildung,zu der auch Huna-Schamanismus gehört und natürlich auch das Vergebungsritual.
    Auch die Videos sind sehr gelungen und berühren meine Seele.
    Viel Erfolg weiterhin mit deiner Arbeit
    ALOHA MAHALO
    Birgit

    Antworten
  5. Lena D.
    Lena D. says:

    Hallo und Tausend Dank!

    Seit 2 Tage spräche ich mit mein “inneres Kind”. Die Tränen kann man kaum stoppen: es ist ein Fluss. Das Kind leidet so sehr. Es musste ganzen Leben immer stark sein.

    Ich bette um Vergebung und hoffe sie zu bekommen.
    Danke,Danke,Danke

    Lena

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] 25.08.2011 gepostet durch zentao Ho’oponopono und die Auflösung von negativen Energien […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.