Vergebung

Ho’oponopono

Ho’oponopono ist Vergebung
Vergebung = Ho’oponopono

Es ist ganz gleich wie du die Vergebung nennst, ob es nun Ho’oponopono heißt oder ob die Vergebung einen anderen Namen trägt.
Im Grunde bedarf die Vergebung keinen Namen!

Vergebung ist ein Akt deiner Bereitwilligkeit, das Leben- Gott-,dich selbst und andere zu lieben.

Vergebung ist ein heiliger Prozess.
Hooponopono bedarf der Selbstdisziplin.
Vergebung gibt die Macht zurück.
Vergebung ist Heiligkeit.
Hooponopono ist Schönheit.
Vergebung ist der Wunsch die Reise nach innen anzutreten.
Vergebung ist Wahrheit.
Hooponopono führt dich nach Hause in die Vollkommenheit, in das eine Herz.

Vergebung – Hooponopono kann auf verschiedenen Arten praktiziert werden.
Zum einen im Alltag bei den vielen kleinen Herausforderungen des Tages, sowie in einem tiefgreifenden, herzerfüllten Ho’oponopono Gebet für die Seele und Gott.

Die Seele hört das Ho’oponopono Gebet immer und Gott auch. Je hingebungsvoller und ernsthafter, entschlossener das Vergebungs – Ho’oponopono Gebet vorgetragen wird, desto mehr Kraft hat es.
Es ist wie mit einem Stein der in einen Teich geworfen wird. Ein kleiner Stein wirft kleine Wellen und ein großer Stein wirft große Wellen, Wellen der Ho’oponopono Vergebung.
Vergebung ist eine Prozess der Mut und Ausdauer erfordert.

Ho’oponopono = etwas tun, etwas korrigieren etwas in die Vollkommenheit bringen.
Der wichtigste Aspekt bei dieser Arbeit ist die Vollkommenheit – Gott.

In der Vollkommenheit ist alles gegeben und hier erhältst du auch alles.
Sind deine Probleme deswegen weniger? Sehr wahrscheinlich nicht :) aber vieles wird leichter und du hast einfach einen anderen Blickwinkel auf die Dinge. Du schaust mit Ho’oponopono Vergebung, dem Akt der Liebe auf alles.

Das Gebet
Ho’oponopono = Vergebung ist ein Gebet. Ein Gebet das zur Vollkommenheit zurückführt. Es ist das Gebet welches den Menschen in die Lage versetzt die Vollkommenheit = dauerhafte, wahrhaftige Ho’oponopono Liebe, Liebe ohne Bedingungen, Liebe ohne Bindung, reine Liebe, Liebe ohne Erwartung zu erfahren.

Es ist das Gebet welches uns in die Lage versetz Gott in unserem Herzen zu erfahren. Es ist seine Liebe die von Anbeginn in unserem Herzen lag und liegt. Es ist der Samen des himmlischen Vaters, der in deinem Herzen liegt.
So braucht der Mensch nur zum Gärtner/in des eigenen Herzens werden.
Dazu bedarf es ein großes Maß an Demut, dem Leben auf diese Weise entgegenzutreten.

Die Wahl!

Du hast in jedem Augenblick die Möglichkeit zu wählen, zwischen Liebe, Vergebung & Dankbarkeit Ho’oponopono oder Angst, Schuld und Sorge.

Dort wo du bist, bist du immer richtig. Du kannst nicht anders sein, als richtig. Die Frage ist nur fühlst du auch die Weisheit und Kraft Gottes in dir?
Dann treffe die Wahl mit Ho’oponopono etwas zu verändern, entscheide dich in jedem Augenblick neu.
Durch Sorge und Ängste projizierst Du die Vergangenheit oder die Zukunft.
Durch die Wahl der Liebe und Ho’oponopono = Vergebung, erlöst Du Deinen alten Schmerz in Dir und in Anderen und bringst Dich in die Liebe, den Frieden.

Die Liebe ist der gegenwärtige Augenblick. Die „Vollkommenheit„ und noch vieles mehr.

Erlaube deinem Herzen mit Ho‘oponopono sich selbst zu erfüllen.
Die Liebe enthält ALLES!
Öffne Dein Herz und sei Barmherzig!
Heile Dich und heile die Welt in dem du Gutes tust.

Sascha